schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Architektur

Info

Architektur

Allgemeines

Der künstlerisch-gestalterische Beruf des Architekten ist sehr gefragt. Im Bachelor-Studium lernst du die grundlegenden planerischen und gestalterischen Fähigkeiten.
Du bist als Architekt zuständig für die wirtschaftliche Planung, technische und funktionale Gestaltung, sowie die Einrichtung von Gebäuden und Bauwerken. Von Planungsbeginn an bist du involviert und während des gesamten Prozesses wirst du Fortschritte mit überwachen.
Dieser Beruf gibt dir eine essentielle Aufgabe in großen Bauprogressen, die immer in Teamarbeit verlaufen. Ob du im Architektur- oder Ingenieurbüro arbeitest, freischaffend tätig bist oder als Beamter den Städtebau verfolgst, deine Arbeiten können sich sehen lassen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Studieninhalte

Architektur gehört zu einer der Studiengänge, die sehr praxisnah arbeiten. Oftmals wird er auch dual oder mit einem Praxissemester von der Fakultät aus angeboten. Das realitätsnahe Arbeiten ist wichtig, um nicht nur grundlegende Methoden und Theorien kennenzulernen, sondern sich auch praktisch das Handwerk des Architekten anzueignen.
Allerdings gibt es ebenso etwas langweiligere Teile der Ausbildung, die viel mit Lesen und Theorie pauken zu tun haben. Dazu gehören beispielsweise die Architektur- und Kunstgeschichte. Immerhin ist der Architekt auch ein Künstler und gestaltet ein Gebäude mit. Ästhetik und Design haben sich in den letzten tausend Jahren immer wieder gewandelt.
Neben den grundlegenden Architekturthemen, richten sich deine Vorlesungen an der Hochschule stark an der besuchten Fakultät und dem spezifizierten Studiengang. Ob Innen- oder Landschaftsarchitektur, jede Richtung wird durch unterschiedliche Fächer kombiniert.

Beispielhaft dafürstehen:

  • Baustoffkukde
  • Baustatik
  • Bauchemie
  • Entwerfen
  • Bauplanung
  • Bauleitung
  • Gebäudekunde
  • Baurecht
  • Architekturgeschichte
  • Künstlerische Gestaltung

Da von Beginn an praxisnah und kreativ gearbeitet wird, solltest du mit vollem Elan dabei sein. Deine Arbeiten werden genau begutachtet und von Anfang an ist es wichtig, dass du genauso kreativ, wie auch realitätsnah arbeitest. Deine Projekte sollen immerhin eines Tages Wirklichkeit werden und müssen umsetzbar sein.

Angebote

Wer sollte das studieren?

Für diesen Studiengang solltest du Kreativität mitbringen. Du brauchst ein Gespür für Ästhetik und solltest mutig genug sein, auch mal Neues auszuprobieren. Dein räumliches Vorstellungsvermögen und deine Logik müssen gut ausgebaut sein. Nicht jeder hat genügend Vorstellungskraft sich ein Luftschloss zu erschaffen und dieses in der Realität umzusetzen. Spätere Kunden erwarten, dass du genau weißt, was du tust und alles umsetzen wirst, was sie sich wünschen. Nimm dir als Beispiel die Stadtplanung: Es betrifft tausende Menschen und der Großteil davon sollte mit deiner Arbeit zufrieden sein, beziehungsweise für alle funktionell wichtig sein.
Physikalisch und technisch solltest du begabt sein. Mit Mathefähigkeiten werden dir tägliche Aufgaben leichter fallen.
Sei bereit den Master direkt an der Hochschule weiter zu studieren. Als zugelassener Architekt darfst du nämlich nur mit diesem tätig werden. Plane dir also genügend Zeit für dein Studium ein.

Abschluss

Du erhältst einen Bachelor of Arts (B.A.) oder einen Bachelor of Science (B.Sc.), je nach Spezifikation.
Ebenso verhält es sich beim Master. Du kannst mit einem Master of Arts (M.A.) oder Master of Science (M.Sc.) rechnen.

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden