schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Drogenberater/in

Info

Drogenberater/in

Arbeitsalltag

Als Sucht-, Drogenberater/in kannst du Süchtigen helfen einen Weg aus ihrer Sucht zu finden. Du klärst sie darüber auf, berätst sie, stellst Kontakt zu Therapeuten her und hilfst ihnen im Alltag wieder klar zu kommen. Du stehst ihnen also während ihres Weges aus der Sucht zur Seite und auch bei Rückschlägen oder ernsthaften Problemen, welche die Arbeit oder ähnliches betreffen bist du für sie da. Es können auch Angehörige oder Freunde von Süchtigen zu dir kommen und sich von dir helfen lassen. Ein anderer Wichtiger Teil ist die Aufklärung von noch nicht Betroffenen. Dazu fährst du zum Beispiel in Schulen und hältst Vorträge über Suchtarten deren Auswirkungen und wie sie verhindert werden können.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Ausbildung

Sucht-, Drogenberater/in kannst du über verschiedene Wege werden. Entweder bist du Fachkrankenpfleger/in im Bereich Psychiatrie und machst dann eine Weiterbildung oder du hast studiert. Studiengänge die dir den Zugang zu diesem Beruf ermöglichen sind Erziehungs-, Bildungswissenschaft, Gesundheits-, Rehabilitationspsychologie, Psychologie, Psychosoziale Beratung und Therapie und Soziale Arbeit.

Angebote

Gehalt

Dein Einkommen liegt im Monat bei € 3.304 bis € 4.279. Im Studium musst du allerdings dein Geld nebenbei erarbeiten oder so denn du verdienst dort kein Geld. Hast du vorher eine Ausbildung gemacht kannst du die Weiterbildung nebenbei machen und Geld verdienen.

Weiterbildung

Möchtest du noch mehr lernen kannst du Kurse belegen, in denen du mehr über bestimmte Themen lernen kannst, oder du studierst weiter bis zum Master oder Doktor. Mit höheren Abschlüssen oder zusätzlich absolvierten Prüfungen kannst du leichter im Unternehmen aufsteigen oder sogar in die Forschung gehen.

Perspektive

Die Zahl der Süchtigen steigt leider immer weiter und hinzu kommt das sich immer mehr Süchtige beraten lassen um den Kreislauf zu durchbrechen. Es gibt also mehr als genug Kundschaft für dich. Bist du gut ausgebildet und talentiert um Umgang mit den Betroffenen kannst du in eine sichere Zukunft starten.

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden