schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Drucktechniker/in

Info

Drucktechniker/in

Arbeitsalltag

Du hast ein gutes Auge für Farben und Formen? Außerdem hast du gute Kenntnisse im Bereich Technik und Werken? Das sind gute Voraussetzungen um Medientechnologe / -technologin zu werden. Du kannst hierbei zwischen drei Fachrichtungen wählen.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Ausbildung

Medientechnologe / -technologin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist dual geregelt. Dementsprechend findet die Ausbildung sowohl in der Berufsschule als auch in einem Druckereibetrieb statt. Aber auch eine schulische Ausbildung ist möglich. Es wird offiziell kein bestimmter Schulabschluss vorausgesetzt, aber Betriebe stellen meist Bewerber mit einem mittleren Bildungsabschluss ein.

Angebote

Gehalt

Deine Vergütung während der Ausbildung sieht folgendermaßen aus:

Weiterbildung

Abhängig von deiner jeweiligen Fachrichtung gibt es unterschiedliche Weiterbildungsangebote, wie etwa in Drucktechnik. Außerdem kannst du dich auf ein Einsatzgebiet wie Qualitätssicherung spezialisieren. Die Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker kann dir den beruflichen Aufstieg ermöglichen. Wenn du eine Hochschulzugangsberechtigung besitzt, kommt auch ein Bachelorstudium im Fach Druck- und Medientechnik in Frage.

Perspektive

Da du als Medientechnologe vielfältig einsetzbar bist, hast du gute Berufsaussichten. Eine Anstellung kannst du hauptsächlich in Unternehmen der Druckbranche finden. Aber auch in Betrieben aus anderen Branchen, die ihre Erzeugnisse selbst bedrucken, kannst du arbeiten.

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden