schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Info
1 Freie Stelle

Studium Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Arbeitsalltag

Du bist medizinisch sehr interessiert, willst aber eher in der Verwaltung als als Arzt/Ärztin oder Krankenpfleger/in arbeiten? Dann sei die Verbindung zwischen dem Personal und den Patienten. Du bist entweder im Krankenhaus, bei einer Krankenversicherung oder bei einem Arzt tätig und erledigst du verwaltungstechnischen Aufgaben. Nach Untersuchungen trägst du alle Informationen in die Akten ein und verwaltest diese, ohne den Überblick zu verlieren. Zudem überwachst du auch den Einkauf und die Verwaltung des Eingekauften. Du musst also immer im Blick haben was wann wo wie gebraucht wird und kannst dann dafür sorgen, dass es nie zu Engpässen kommt. Auch die Abläufe des Personals kontrollierst du und passt du an falls es zu Unstimmigkeiten kommen sollte. Außerhalb deiner Tätigkeiten bezogen auf dein Unternehmen, bist du auch noch für die Kommunikation mit anderen Unternehmen wie Kostenträger oder Versicherungen. Genauso stehst du den Patienten bei Fragen zu ihrer Behandlung zur Seite. Du berätst sie, was in ihrem Zustand und mit ihren Möglichkeiten der Beste weg ist um wieder gesund zu werden.

Passt dieses Studium zu mir?

Jetzt Orientierungstest machen

Ausbildung

Um Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen werden zu können musst du deine dreijährige, duale Ausbildung absolvieren. In diesen drei Jahren werden dir alle wichtigen Inhalte theoretisch in der Berufsschule und praktisch im Betrieb beigebracht. Du erlernst zum Beispiel die Organisation, Aufgaben und Rechtsfragen des Gesundheits- und Sozialwesens.

Angebote

Weiterbildung

Um dein Gehalt zu erhöhen kannst du dich in viele verschiedene Richtungen weiterbilden. Du kannst dich zum Beispiel auf Aufgaben wie Marketing konzentrieren um dort effektiver arbeiten zu können. Möchtest du nur in Krankenhäusern und ganz sicher nie woanders arbeiten kannst du auch eine Weiterbildung in diese Richtung machen, um dein Wissen darüber zu vertiefen. Ist es dir dagegen wichtig hoch hinaus zu kommen, am besten Chef von einem Unternehmen zu werden, solltet du Prüfungen absolvieren um zum Beispiel Fachwirt/in zu werden. Auch ein Studium ist denkbar. Du könntest Gesundheitswesen oder Gesundheitsökonomie studieren um deine Chancen auf einen guten Job zu erhöhen.

Perspektive

Es werden grade im Gesundheitsbereich immer Fachkräfte gesucht. Bist du also gut aus- und weitergebildet hast du sehr gute Chancen einen Job zu finden. Da du in mehrerer Einsatzgebieten tätig sein kannst wird dir auch ganz bestimmt nicht langweilig. Durch die Weiterbildungen kannst du dich so entwickeln wie du es dir immer vorgestellt hast.

1 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland