schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Steinmetz/in, Steinbildhauer/in

Info

Steinmetz/in, Steinbildhauer/in

Arbeitsalltag

Dieser Beruf ist sozusagen in Stein gemeißelt. Schon seit Jahrtausenden arbeiten Menschen als Steinmetze oder Steinbildhauer. Mit Hilfe von Werkzeugen und Maschinen bearbeitest du Natur- und Kunststein. Der Beruf ist in zwei Fachrichtungen eingeteilt. In der Ausbildung entscheidest du, ob du lieber als Steinmetz oder als Steinbildhauer arbeiten willst.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Ausbildung

Beide Ausbildungsberufe sind nach der Handwerksordnung (HwO) geregelt. Die Ausbildung dauert jeweils drei Jahre und findet dual in einem Betrieb und in der Berufsschule statt. In den ersten beiden Ausbildungsjahren lernen die Auszubildenden beider Fachrichtungen gemeinsam. Im dritten Jahr spezialisierst du dich auf deine Fachrichtung. Während der Ausbildung werden dir unter anderem Kenntnisse in Stil- und Gesteinskunde, Mathematik und Geometrie vermittelt. Ausbildungsbetriebe sind meist Steinmetzbetriebe oder Steinbildhauereien. Es wird kein bestimmter Schulabschluss vorausgesetzt, aber Betriebe stellen meist Auszubildende mit Hauptschulabschluss oder mittlerem Bildungsabschluss ein.

Angebote

Gehalt

Die Ausbildungsvergütung in beiden Fachrichtung sieht monatlich etwa folgendermaßen aus:

Weiterbildung

Es steht dir eine Auswahl an Weiterbildungsangeboten offen. Diese reichen von Steinbearbeitung über Schriftgestaltung zu Restaurierungstechniken. Den beruflichen Aufstieg kann dir die Prüfung zum Steinmetz- und Steinbildhauermeister bzw. Techniker der Fachrichtung Steintechnik ermöglichen. Außerdem kannst du auch ein Bachelorstudium, beispielsweise in Architektur, ins Auge fassen.

Perspektive

Eine Anstellung kannst du in Steinmetzbetrieben und Steinbildhauereien bzw. in Grabstein- und Kunststeinbetrieben sowie bei Restaurierungsbetrieben für historische Bauten und Denkmäler finden. Nach der Meisterprüfung hast du auch die Möglichkeit dich mit einem eigenen Betrieb selbständig zu machen.

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden