schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Wirtschaftspädagogik

Info

Wirtschaftspädagogik

Allgemeines

Das Wirtschaftspädagogik-Studium ist fächerübergreifend aufgebaut. Neben den pädagogischen Grundgedanken, wirst du essentielles Wissen über die Wirtschaft erlangen. Wie funktioniert sie und wie sieht die globale Situation aus? Wer betreibt Handel mit wem und welche historischen Hintergründe sind ausschlaggebend für uns?
Der Studiengang bildet dich für die Lehre aus. Das bedeutet, du sollst durch deine sozialen Kenntnisse erfahren, wie man Wissen an andere weitergibt. Wenn du später beispielsweise in einer Berufsschule angestellt bist, kannst du dort dein Wissen optimal, auf pädagogischem Weg, den Schülern beibringen.
Andere Berufsfelder sind zum Beispiel die wirtschaftliche Beratung in einem Unternehmen oder Betreuung auf Workshops und Weiterbildungsmessen.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Studieninhalte

Im Grundstudium, den ersten Semestern, stehen die geschichtlichen Hintergründe mit der Entwicklung bis heute von Wirtschaft oder auch Wirtschaftspädagogik im Vordergrund. Du wirst somit ein ausgebautes Verständnis für unterschiedliche Situationen entwickeln. Zum Beispiel, warum der Maastrich Vertrag von 1992 noch bis heute Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hat. Neben der Geschichte lernst du Pädagogische Methoden und Erkenntnisse kennen.
In den höheren Semestern wird dir die Möglichkeit einer Spezialisierung auf wirtschaftspädagogische Inhalte eröffnet. Das ist deine Chance, das Studium in deine ganz persönliche Richtung zu lenken.

Auf deinem Stundenplan stehen beispielsweise Fächer wie:

  • Betriebswirtschaftslehre (BWL)
  • Volkswirtschaftslehre (VWL)
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Sozialwissenschaften
  • Wirtschaftsinformatik
  • Mathematik
  • Statistik
  • Erziehungswissenschaften
  • Finanzwirtschaft
  • Mikro- und Makroökonomie

Angebote

Wer sollte das studieren?

Du solltest offen und flexibel sein. Viele Wirtschaftspädagogen arbeiten mit Kindern und Jugendlichen. Nicht jeder ist gleich. Alle lernen unterschiedlich schnell und haben mehr oder weniger Verständnis für logische Fragestellungen. Wichtig ist hierbei, dass du jeden gleich behandelst und allen Aufmerksamkeit zukommen lässt.
Teamfähigkeit ist gefragt. Ob im Studium, im Kollegium oder mit den Klienten zusammen: Sei aufmerksam und bereit für Zusammenarbeit. Das ist oftmals ausschlaggebend für ein besseres Endergebnis und kann alle Beteiligten weiterbringen.
Bist du strukturiert und organisiert? Gut, denn das wird dir im Alltag unter die Arme greifen. Eine gute Vorbereitung kann dir viel Arbeit und Ärger ersparen.

Abschluss

Zum Abschluss erhältst du einen Bachelor of Science (B.Sc.). Du kannst entweder direkt nach dem Abschluss ins Berufsleben einsteigen oder eine Weiterbildung angehen.

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden