schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Agrartechnik

Info

Agrartechnik

Allgemeines

Die Agrarwissenschaften beschäftigen sich vorrangig mit der Versorgung der Bevölkerung durch die Gewinnung, Verarbeitung und Auslieferung der landwirtschaftlichen Lebensmittel. Dazu zählen zum Beispiel Milch oder Getreide.
Diese Industriesparte steht unter enormen Produktions- und Qualitätsdruck. Die zunehmenden Verbraucherzahlen und die abnehmende Bereitschaft viel Geld für gute Produkte zu zahlen, machen es vielen Landwirten unmöglich, rentabel zu arbeiten.
Immer bessere Maschinen werden gebraucht. Immer mehr Fachkräfte. Daraus kann der Agrartechnik-Student einen riesen Vorteil schlagen: Die Branche ist auf ihn angewiesen.
Nach dem Studium kannst du beispielsweise in einem Landwirtschaftsverband, einer Umweltschutzfirma oder in einem Beratungsunternehmen arbeiten. Junge Nachwuchskräfte sind so gefragt, dass du dich ganz nach deinen Interessen orientieren kannst.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Studieninhalte

In der Uni lernst du in den ersten Semestern das Allgemeinwissen für diesen Beruf. Dazu gehört zum Beispiel, wie Landmaschinen aufgebaut sind und wie sie funktionieren, die geschichtlichen Hintergründe vom Käse oder die Zukunftstheorien für bestimmte Erntehelfer.

Mögliche Studienfächer, die in Frage kommen:

  • Mathematik
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik
  • Botanik
  • Statistik
  • Landwirtschaftliche Maschinen
  • Landtechnik
  • Agrarwissenschaften
  • Agrartechnik
  • Informatik
  • Konstruktion
  • Landtechnik
  • Maschinenbau

Angebote

Wer sollte das studieren?

Technik sollte dich auf jeden Fall interessieren. Das Studium dreht sich schließlich darum. Wenn du logisch denken kannst und dich schon immer für das Zusammenschrauben oder die Funktion verschiedener Mechanismen sowie Traktoren interessiert hast, bist du hier genau richtig.
Empathie gilt als eine gute Eigenschaft. Auch in diesem Bereich. Die Menschen, denen du unterstützend unter die Arme greifen wirst, brauchen manchmal jemanden, der sie versteht. Ob du nun mit Armut oder Reichtum zutun hast, jedem solltest du Respekt und Akzeptanz entgegenbringen.

Abschluss

Du wirst zum Abschluss den Bachelor of Engineering (B.Eng.) erhalten.
In einem Master Studium kannst du dich weiterbilden und den Master ofer Engineering (M.Eng.) erhalten.

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden