schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Ethik

Info

Ethik

Allgemeines

Ethik ist ein Teilgebiet der Philosophie. Sie gilt als der praktische Teil dessen. Sie befasst sich hauptsächlich mit den Normen des moralischen Handelns. Dazu gehört das Beleuchten von bestimmten Handlungs- und Entscheidungsebenen. Als Ethik-Student überprüfst du unter anderem die Moral und unterschiedliche Tugenden aus gesellschaftlicher Perspektive.
Wenn du deine Zeit an der Uni abgeschlossen hast, kannst du dich in unterschiedliche Richtungen orientieren. Sehr beliebt ist es, Ethik auf Lehramtsbasis zu studieren. Mit einem anderen Fach kannst du meistens nach acht Semestern selber lehren und die Ethik gehört dann zu einem deiner Spezialgebiete. Allerdings ist das nicht die einzige Tür, die dir nach diesem Studium offensteht. Ebenso sind journalistische Tätigkeiten oder ethische und moralische Beratungen in Organisationen und Unternehmen möglich.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Studieninhalte

Grundsätzlich wirst du in dem Studium versuchen, die Existenz des Menschen zu verstehen und ihre Handlungsebenen zu analysieren. Grundsatzdiskussionen, wie die Anerkennung von Sterbehilfe oder die Existenz von Tugenden, sowie Sittenfragen, gehören mit dazu.

Im Grundstudium wirst du die Geschichte bekannter Philosophen und Ethiker, wie Sokrates, Aristoteles und Platon, genau unter die Lupe nehmen. Das Studium wird dir viel Zeit zum Lesen abverlangen und dein kritisch philosophisches Auge schulen. Zu möglichen Studienfächern gehören:

  • Theoretische Philosophie
  • Praktische Philosophie
  • Geschichte der Philosophie
  • Ethik und Metaethik
  • Handlungstheorie
  • Politische Philosophie
  • Sozialphilosophie
  • Schreiben und Argumentieren
  • Gesinnungsethik

Deine Studienfachwahl hängt auch von deiner Spezialisierung ab. Das Feld der Philosophie und der Ethik ist groß. Du kannst dich zum Beispiel in folgende Richtungen orientieren:

  • Politische Philosophie
  • Angewandte Ethik
  • Bioethik
  • Medizinethik
  • Wissenschaftsethik
  • Verantwortungsethik

Angebote

Wer sollte das studieren?

Du solltest dich unbedingt für kritische Stellungnahmen und Diskussionen begeistern können. Du brauchst Ausdauer und ein fundiertes Redevermögen, um dem philosophischen Ansatz gerecht zu werden. Innerhalb des Studiums werden immer wieder ethische Fragestellungen aufkommen, die individuell beantwortet werden können. Das schürt Diskussionen.
Abstraktes Denken sollte ebenso in deinem Repertoire vorkommen. Alles Wissen, das du in dir aufgesogen hast, solltest du verknüpfen und gegenüberstellen können.
Wenn Persönlichkeiten, wie Kant oder Sokrates, dich schon immer fasziniert haben, bist du mit diesem Studiengang sicherlich gut bedient. Sei außerdem neugierig und hab ein gutes Verständnis für abstrakte Gedankengänge und Moral.
Lateinkenntnisse sind hierbei von Vorteil. Viele alte Philosophen haben das alte Latinum oder Graecum beherrscht. So haben sie es niedergeschrieben in der Hoffnung, dass auch im folgenden Zeitalter unsere Ethik-Lehrlinge dies verstehen!

Abschluss

Das ethische Studium beschafft dir zum Abschluss einen Bachelor of Arts (B.A).
Wenn du auch einen Master in diese Richtung anstrebst, erhältst du am Ende einen Master of Arts (M.A.).

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden