schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Germanistik

Info

Germanistik

Allgemeines

Zu einem der klassischen Studiengänge, den es gefühlt schon immer gab, zählt Germanistik. Ganz konventionell gehalten wird er an Universitäten gelehrt und wird nur äußerst selten in einer spezialisierten Form angeboten.
Dieser Studiengang befasst sich als Sprachwissenschaft mit Sprache und jeglicher Form der Literatur. Werke werden gelesen und analysiert im Studium. Außerdem werden sie in verschiedene Kontexte gesetzt und in wissenschaftlichen Arbeiten empirisch untersucht.
Studierte Germanisten/innen arbeiten meist in wissenschaftlichen Einrichtungen, Archiven, Bibliotheken oder im Bildungswesen. Je nach Vorlieben kann sich deine Orientierung natürlich anders gestalten.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Studieninhalte

Du befasst dich in deiner Bachelor-Zeit mit Linguistik, Sprachdidaktik und Kulturwissenschaften. Es wird viel gelesen und du lernst die verschiedensten Epochen und Stilrichtungen kennen. Das Studium hat auf jeden Fall etwas von Historie und Anthropologie (Menschenkunde).

Auf deinem Studienplan stehen Fächer wie:

  • Literaturwissenschaft
  • Sprachwissenschaft
  • Linguistik
  • Germanistische Linguistik
  • Buchwissenschaften
  • Kulturwissenschaften
  • Medienwissenschaften
  • Didaktik
  • Mediävistik

Angebote

Wer sollte das studieren?

Germanistik kommt dem Studium von reinem Deutsch sehr nahe. Du musst zwar nicht Deutsch als deine Muttersprache mitbringen, sie allerdings gut beherrschen und am Institut ein Sprachzertifikat nachweisen. Wenn Deutsch deine Muttersprache ist, sollten deine Rechtschreibung und dein Sprachgefühl ausgezeichnet sein.
Liest du gerne? Das ist vor allem in der Sprachwissenschaft vorteilhaft. Du wirst nämlich fast nicht anderes mehr tun. Es gibt viel nachzuholen: Die Menschen schreiben seit etwa 5500 Jahren. Dementsprechend viel Literatur und Wissenssammlungen gibt es. Geschichte ist unabkömmlich in diesem Studiengang und wird dir dauerhaft in geschriebener Form Gesellschaft leisten.
Germanistik ist meist anspruchsvoller als man denkt. Viele Leute tun den Studiengang als besonders leicht ab. Er ist allerdings anspruchsvoll, wenn man engagiert alle Forschungsfelder verfolgt. Vor allem Konzentration und logisches sowie abstraktes Denken sollten dir zu gleichen Teilen liegen.

Abschluss

Zum Abschluss erhältst du einen Bachelor of Arts (B.A.).
Für bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt studieren viele auch den Master hinterher. Dort bekommst du einen Master of Arts (M.A.).

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden