schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Gesundheitsmanagement

Info

Gesundheitsmanagement

Allgemeines

Als Gesundheitsmanager ist es deine Aufgabe, die bestmögliche Versorgung für den Patienten anbieten zu können und gleichzeitig das Unternehmen wirtschaftlich im Blick zu behalten. Zu deinen Arbeitsfeldern gehören beispielsweise Pflegeheime, betreutes Wohnen oder auch Krankenhäuser.
An der Hochschule lernst du, wie betriebswirtschaftliche Faktoren zu betrachten sind und wie sie erkannt werden. Was zählt alles in die Sparte und nach welchen Gesichtspunkten ist mit unterschiedlichen Aspekten umzugehen? Die voranschreitende Globalisierung und das entwickelte Gesundheitswesen verlangen dir große ökonomische Kompetenzen ab. Diese sollen dir im Studium hinreichend beigebracht werden.
Da du dir nicht nur betriebswirtschaftliche Kompetenzen, sondern auch fundiertes Wissen über das Gesundheitswesen aneignen musst, wirst du im Studium entsprechende Kurse belegen. Dort lernst du wichtige Infos über den aktuellen Stand der Medizin, die Demographische Entwicklung und wie Ausgaben und Einnahmen der Gesundheitsförderung damit zusammenhängen.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Studieninhalte

Von Anfang an wirst du im Bachelorstudium mit den gesundheitlichen Aspekten und der Betriebswirtschaft in Kontakt kommen. Das Studium wird in verschiedenen Formen angeboten. Als Teilzeit-, Vollzeit- sowie als Fernstudium. Ob dir der Studiengang gefällt kannst du zum Beispiel in einem Probestudium erfahren. Viele Hochschulen bieten dieses System an. Dabei besuchst du eine Zeit lang Vorlesungen, ohne Verpflichtungen zu haben und immatrikuliert zu sein. Wenn du dich dafür interessierst, kannst du dich bei der zuständigen Studienberatung noch weiter informieren.

Auf deinem regulären Stundenplan stehen Fächer wie:

  • Betriebswirtschaftslehre (BWL)
  • Volkswirtschaftslehre (VWL)
  • Medizinische Grundlagen
  • Marketing
  • Gesundheitsmanagement
  • Gesundheitspolitik
  • Gesundheitsökonomie
  • Medizinische Versorgung
  • Englisch
  • Recht

Angebote

Wer sollte das studieren?

Ein generelles Interesse für Wirtschaft und Medizin sollte gegeben sein. Die Kernkompetenzen, die du erlernen wirst, beschäftigen sich mit genau diesen Themen. Haben dich Biologie und Wirtschaft schon in der Schule interessiert? Dann bist du hier genau richtig!
Realitätsnahes und logisches Denken sind gute Voraussetzungen im Gesundheitsmanagement. Wenn du zusätzlich gut mit Zahlen umgehen kannst, hast du wirklich gute Chancen eine erfolgreiche Karriere zu absolvieren.
Die zwei behandelten Bereiche sind im stetigen Wandel. Dementsprechend kommen immer neue Konfliktsituationen auf einen zu. Du solltest also Durchhaltevermögen mitbringen und dich auch mal durchboxen können. Du verfolgst eine autoritäre Stelle und solltest das auch zelebrieren.

Abschluss

Deinen Bachelor of Science (B.Sc.) erhältst du zum erfolgreichen Abschluss des sechs bis acht semestrigen Studiums.
Wenn du dich nach dem Erststudium weiterbilden möchtest, kannst du Fortbildungen oder einen Master of Science (M.Sc.) abschließen.

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden