schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Musiktherapie

Info

Musiktherapie

Allgemeines

Das Studium der Musiktherapie ist besonders abwechslungsreich ausgelegt. Du wirst unterschiedliche Fachkompetenzen erwerben, die im Zusammenspiel deinem späteren Berufsleben dienen können. Dazu gehören Teile der Psychologie und Pädagogik genauso gut wie das Musizieren und medizinische Grundkenntnisse.
Als Musiktherapeuten und Musiktherapeutinnen beschäftigst du dich mit der Unterstützung von körperlich oder psychisch beeinträchtigten Menschen durch Musik.
Eine Musiktherapie kannst du beispielsweise in einem Arbeitsumfeld wie einem Kindergarten, einer ärztlichen Praxis oder auch einem Hospiz durchführen. Die Anstellungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Studieninhalte

Du sollst wissenschaftliche, anatomische und musiktherapeutische Kenntnisse lernen und diese im weiteren Verlauf anwenden können. Dafür ist es wichtig, ein strukturiertes und aufeinander aufbauendes Studium zu absolvieren.
Kreative Studiengänge, wie die aus der Musikwissenschaft, sind zumeist aus Praxis und Theorie zu gleichen Teilen aufgebaut.

Zu deinen möglichen Studienfächern gehören:

  • Ethik
  • Musizierpraxis
  • Psychologie
  • Rhythmik
  • Instrumentenkunde
  • Psychosomatik
  • Klinische Psychologie
  • Instrumentalunterricht
  • Musiktherapie mit Kindern
  • Musiktherapie mit alten Menschen
  • Gesundheitswissenschaften
  • Musikpädagogik

Angebote

Wer sollte das studieren?

Eine Grundvoraussetzung ist das musische Verständnis und ein Feingefühl. Die Studenten beherrschen fast ausschließlich mindestens ein Instrument. Es ist also sinnig, sich auf den Studiengang zu bewerben, wenn du sowohl Therapieinteresse hast, als auch ein Instrument spielst.
Soziales Engagement sollte gegeben sein. Menschen zu therapieren bedeutet eine Menge Kontakt und Empathie. Wenn du bereit bist, Benachteiligte zu unterstützen, bist du in diesem Studiengang genau richtig.
Bist du gewappnet für unangenehme Gespräche und tiefgründige Erkenntnisse? Das Therapiewesen ist manchmal kein Zuckerschlecken und du wirst einige Menschen kennen lernen, die Probleme haben. Ob es in der Schule, mit Eltern oder ein Kindheitstrauma ist, du musst bereit sein, dich dieser Probleme anzunehmen und Lösungsansätze mit Hilfe der Musikwissenschaft zu finden.

Abschluss

Die Abschlussgraduierung an einer Hochschule bringt einen Bachelor of Arts (B.A.) mit sich.
Bei einem weiterführenden Studium kannst du auch noch einen Master of Arts (M.A.) erhalten.

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden