schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Rhetorik

Info

Rhetorik

Allgemeines

Sprachwissenschaften gehören zu den Geisteswissenschaften und beschäftigen sich vorrangig mit der menschlichen Sprache. Rhetorik gilt als ein Teilgebiet und umfasst die Redekunst, Redegattungen und der Redefähigkeit.
In dem Studium wird die Sprache nicht nur als gesprochenes Wort behandelt, sondern auch in schriftlicher Form. Nachrichtenübertragungen mit Hilfe von technischen Hilfsmitteln werden ebenso behandelt und gelten als einer der eher modernen Forschungsfelder. Die Studieninhalte orientieren sich je nach Hochschule bestenfalls an den aktuellen Entwicklungen der Kommunikationswege.
Ein Untersuchungsgegenstand der Sprachwissenschaften ist beispielsweise die Bedingungen der Kommunikation. Je nach Spezialisierung und Fachgebiet kommen beim Studium unterschiedliche Messverfahren und Instrumente zum Einsatz.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Studieninhalte

Das Studium arbeitet daraufhin, dich theoretisch und teils praktisch im Bereich der Eigenschaften der menschlichen Rede- und Gesprächsfähigkeit auszubilden. Du sollst eine Urteilsfähigkeit zur Bewertung sozialer Interaktionsprozesse entwickeln und produktiv sowie kreativ im Schreibbereich tätig werden. Du bekommst fundiertes Wissen über historische Veränderungen in der Sprache vermittelt und lernst, wie man über moderne Medien kommunizieren sollte.
Das Grundstudium umfasst vor allem die rhetorische Geschichte. Dazu zählen auch die unterschiedlichen Formen der Redegattungen.
Nebenbei lernst du praktische Anwendungsbereiche kennen. Du analysierst, interpretierst und verfasst eigenständig.

Mögliche Studienfächer sind:

  • Geschichte der Rhetorik
  • Analyse
  • Textinterpretation
  • Englisch
  • Kommunikation mit Online-Medien
  • Linguistik

Angebote

Wer sollte das studieren?

Deine persönlichen Voraussetzungen sollten zu deinen Zukunftsvorstellungen passen. Möchtest du nach dem Rhetorik-Studium als Lehrende/r tätig werden, beispielsweise in der Sprecherziehung, solltest du Spaß daran haben, anderen etwas beizubringen. Außerdem wäre in diesem Fall ein langer Geduldsfaden und ein Talent für Gesprächsführung vorteilhaft.
Diese Wissenschaft beschäftigt sich nun mal mit der Sprache und dem Sprechen. Du solltest keine Redeangst haben, sondern rege argumentieren und deiner Stimme Raum geben.
Nach der Ausbildung wirst du in einem Beruf die Rolle der wissenden Person übernehmen. Du solltest dich in deinem Fachgebiet auskennen und gern eine autoritäre Figur einnehmen. Das kann der Fall sein, wenn du zum Beispiel die Gesprächsführung übernehmen und als Redner überzeugen musst. Wenn du dich mit der deutschen Sprache beschäftigen möchtest, sollest du sie perfekt beherrschen. Deutsch und Grammatik waren immer deine Stärke? Du bist kommunikativ und kannst überzeugen? Dann bist du hier richtig.

Abschluss

Die Regelstudienzeit beträgt 6. Semester. Je nach Sachgebiet wird der Bachelor vergeben. Es kann sich dabei um einen Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Arts (B.A.) handeln. Im Master hast du die Möglichkeit, dich konkreter einem Themengebiet zu widmen. Außerdem erhöhst du dein vermeintlich folgendes Gehalt mit einem Master of Science (M.Sc.) oder Master of Arts (M.A.).

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden