schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

IT-System-Kaufmann/-frau

Info
89 Freie Stellen

Studium, IT-System-Kaufmann/-frau

Arbeitsalltag

Du kennst dich gut mit Computern aus und willst dein Wissen auch mit anderen teilen? Dann solltest du IT-System-Kaufmann/ -frau werden. Bist du in diesem Beruf tätig, dann berätst du Kunden und unterstützt sie so bei der Anschaffung neuer IT-Produkte. Den kaufmännischen Teil deiner Arbeit erledigst du im Büro. Dort bearbeitest du E-Mails von Lieferanten und Kunden. Außerdem erfasst du alle Geschäftsvorgänge und überprüfst, ob alle Rechnungen bezahlt wurden. Deine Kunden betreust du auch telefonisch. So stehst du ihnen beispielsweise bei Soft- oder Hardwareproblemen zur Seite. Teilweise musst du bei dieser Tätigkeit auch am Wochenende arbeiten. Manchmal besuchst du deine Kunden auch vor Ort, um ihnen bei IT-Problemen helfen zu können. Ein weiterer Teil deiner Arbeit besteht darin die Netzwerke der Kunden auf Sicherheitsrisiken zu überprüfen und Konzepte zu deren Schutz zu erarbeiten.

Ausbildung

IT-System-Kaufmann/ -frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die duale Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Sie findet sowohl in einem Betrieb als auch in der Berufsschule statt. Es wird zwar offiziell kein bestimmter Schulabschluss vorausgesetzt, aber Betriebe stellen meist Bewerber ein, die die Hochschulreife besitzen.

Gehalt

Während deiner Ausbildung kannst du folgende Vergütung erhalten:

Weiterbildung

Nach der abgeschlossen Ausbildung kannst du dich noch weiter ausbilden lassen. Weiterbildungsangebote, wie EDV-Anwendungsberatung oder Programmierung und Datenbankadministration, können dir helfen fachlich auf dem Laufenden zu bleiben. Außerdem kannst du dich auf ein bestimmtes Gebiet spezialisieren. Mögliche Einsatzgebiete sind Einkauf oder Kundenservice. Die Weiterbildung zum IT-Kundenbetreuer oder Betriebswirt für Informationsverarbeitung hilft dir beim beruflichen Aufstieg. Besitzt du eine Hochschulzugangsberechtigung kommt auch ein Bachelorstudium in Informatik in Frage.

Perspektive

Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt sehen gut aus. Es handelt sich um eine Branche mit guten Zukunftsaussichten. Du kannst in der Softwareberatung und -herstellung, bei Datenverarbeitungsdiensten oder bei Herstellern von Informations- und Telekommunikationstechnik eine Anstellung finden. Außerdem kannst du einen Dienstleistungs- oder Handelsbetrieb übernehmen oder deinen eigenen Betrieb neu gründen. Auch als Anbieter für Computerdienstleistungen kannst du dich selbstständig machen.

Angebote