schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Europa-Sekretär/in

Info

Europa-Sekretär/in

Arbeitsalltag

Du bist ein Organisationstalent und eine echt Quatschlise? Wenn du dazu auch noch gerne Sprachen lernst oder schon mehrere Sprachen beherrscht ist der Beruf der Europasekretär/in genau das Richtige für dich. Du arbeitest wie eine normale Sekretärin im Vorzimmer der Führungsebene und erledigst den Telefon-, E-Mail- und Schriftverkehr. Der Unterschied ist, das alle Gespräche und Schreiben auf Englisch oder einer anderen Sprache sind. Das heißt es ist sehr wichtig, dass du die Sprache in Wort und Schrift gut beherrscht. Es kann auch vorkommen, dass du Dokumente oder Verträge übersetzen musst. Die Voraussetzung für gute Arbeit ist das du dich mit allen Bürogeräten bestens auskennst und gut damit umgehen kannst. Als direkter Vertreter der Führungsebene bist du der Ersatz falls mal der Chef oder der stellvertretende Chef nicht da ist. Wenn Konferenzen oder Versammlungen anstehen organisierst und planst du diese, damit sich die Gäste, die meistens wichtige Geschäftspartner sind wohl fühlen und gut arbeiten können. Neben diesen Tätigkeiten bist du auch als Dolmetscherin tätig. Du hilfst Besuchern bei Zimmerbuchungen oder ähnlichem.

Noch nicht sicher, was du in Zukunft machen willst?

Jetzt Orientierungstest machen

Ausbildung

Zum/r Europasekretär/in wirst du durch eine schulische Ausbildung. Diese dauert 3 Jahre und findet ausschließlich in der Schule statt. Nur die Pflichtpraktika machst du außerhalb. Je nach Schule kann es auch Pflichtpraktika im Ausland geben. Du erlernst in den drei Jahren zwei Fremdsprachen meistens Englisch und Spanisch oder Französisch. Andere wichtige Inhalte sind Wirtschaft und Kommunikation.

Angebote

Gehalt

Für eine schulische Ausbildung bekommst du leider kein Geld. Nach der Ausbildung liegt dein Gehalt dann bei € 2.706 bis € 2.973 im Monat. Je nachdem wie viel Berufserfahrung du hast kann es auch höher ausfallen.

Weiterbildung

Um dich für Arbeitgeber attraktiver zu machen und dich mehr verwirklichen zu können solltest du dich stetig weiterbilden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten das du tun. Du kannst Weiterbildungskurse belegen oder studieren gehen. In den Kursen wirst du auf den neusten Stand gebracht und dein Wissen wird in dem jeweiligen Bereich vertieft. Ein Studium oder auch Prüfungen die du ablegen kannst ermöglichen es dir in deinem Unternehmen höhere Positionen zu übernehmen.

Perspektive

Da mittlerweile viele Firmen auf Verbindungen im Ausland setzen ist es für sie extrem wichtig für eine gute Kommunikation zu sorgen. Grade wenn die Geschäftsleitung nicht so viele Sprachen beherrscht bist du die perfekte Vermittlerin zwischen der Firma und den Partnern im Ausland. Interessant wirst du auch für Unternehmen wenn du eine asiatische Sprache sprichst, denn wir exportieren sehr viel nach Asien.

0 Angebote

  • Bundesweit
  • Bundesland

Zurzeit leider keine Angebote vorhanden