schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Blog // Ausbildung

Du bist einfach anders? Dann entdecke die ungewöhnlichsten Berufe!

  Unkonventionell und exotisch? Auch dafür gibt’s den passenden Beruf!   Mainstream ist und war noch nie dein Ding. Dann langweilen dich die konventionellen Berufe wahrscheinlich eher. Für alle Paradiesvögel haben wir tief in der Berufskiste gekramt und die kuriosesten Berufe rausgesucht.  

Zeigt her eure Schokoladenseite!

  Mit einer guten Bewerbung glänzen und das Auswahlverfahren meistern   Egal ob Praktikum, Ausbildung oder der erste Job – alles beginnt mit deiner Bewerbung! Diese ist der erste entscheidende Eindruck, den das Unternehmen von dir erhält. Daher solltest du hier nichts dem Zufall überlassen. Dir graut viel mehr vor dem ersten Vorstellungsgespräch? Keine Panik! Wir haben für dich bei einer Expertin nachgefragt, die sich mit beiden Angelegenheiten bestens auskennt: Marleen Hinzmann ist Recruiterin bei unserem Partnerunternehmen OTTO. Sie verrät im Interview ihre persönlichen Bewerbungstipps und erklärt darüber hinaus, worauf es bei einem persönlichen Vorstellungstermin wirklich ankommt!  

Was macht eigentlich...

...eine Online Marketing Managerin?

Wir nehmen für dich unterschiedliche Berufe unter die Lupe und haben mal genauer nachgefragt. Heute bei Katharina Hülshoff, Online Marketing Managerin im Bereich Marketing und Vertrieb.

Vorhang auf, Bühne frei!

Das erste Vorstellungsgespräch – Part I

Die Bewerbungen sind geschrieben, du fieberst den Antworten entgegen, und plötzlich ist sie da: die erste Einladung zum Vorstellungsgespräch! Bereits der Gedanke daran bereitet dir feuchte Hände und weiche Knie? Keine Panik! Extra für dich widmen wir uns in dieser Woche mit zwei Beiträgen allen wichtigen Tipps und Tricks rund um den Termin, der über deine Zukunft entscheidet! Händchen halten können wir zwar nicht, aber nach der Woche schaffst du das Interview trotzdem mit Links!

Vorhang auf, Bühne frei!

Das erste Vorstellungsgespräch – Part II

...weiter geht’s mit dem zweiten Teil unserer Tipps und Tricks rund ums Vorstellungsgespräch. Ganz getreu dem Motto: für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!

Traumjob in Aussicht…

…aber was ist eigentlich ein Assessment Center?

Die Bewerbungen sind verschickt, und nach einiger Zeit Hoffen und Bangen hast du Post vom Unternehmen: eine Einladung zum Assessment Center. Assessment, nie gehört? Center…wie Shopping Center? Bevor du weiter rätselst, klären wir dich auf!

Was macht eigentlich...

...ein Brandmeister und Rettungsassistent?

Wir nehmen für dich unterschiedliche Berufe unter die Lupe und haben mal genauer nachgefragt. Heute bei Felix Kleve, Brandmeister und Rettungsassistent.

Kollegen, Kaffee kochen & Co.

Dein Start ins Berufsleben

Jetzt gibt’s kein Zurück mehr: dein Vertrag ist unterschrieben, und du fieberst bereits dem Tag entgegen, an dem du das erste Mal „ganz offiziell“ arbeiten gehst. Was dich in den ersten Tagen im Unternehmen so alles erwartet – wir sagen's dir hier!

Was macht eigentlich...

...ein Tauchlehrer?

Wir nehmen für dich unterschiedliche Berufe unter die Lupe und haben mal genauer nachgefragt. Heute bei Bernd Purschke, Tauchlehrer.

Die Probezeit

Augen zu und durch?

Du bist überglücklich deine gewünschte Ausbildungsstelle bekommen zu haben, doch da gibt es noch ein letztes Hindernis – die Probezeit. Alle beobachten dich und du musst beweisen, dass du die richtige Wahl für die Stelle bist. Augen zu und durch ist hier auf jeden Fall die falsche Strategie. Wie du die Probezeit überstehst und was die Probezeit eigentlich ist kannst du hier nachlesen...

Aber ich wollte doch einfach nur arbeiten…

Berufsschule während der Ausbildung

10 bis 13 Jahre Schule liegen hinter dir und du willst endlich arbeiten. Schule nervt, nur praktische Arbeit macht dir wirklich Spaß. Doch dann das: Auch während der Ausbildung musst du die Schulbank drücken… Hier erfährst du alles über die Berufsschule begleitend zur dualen Ausbildung.

Du bist zwar Auszubildender...

...aber du musst dir nicht alles gefallen lassen!

Du hast Probleme in der Ausbildung? Dir kommen manche Aufgaben merkwürdig vor? Aber du bist dir deiner Rechte nicht sicher? Damit du nichts zurückstecken musst, haben wir hier die 10 wichtigsten Rechte von Auszubildenden...

Gute Gründe eine Ausbildung zu machen

Ausbildung vs. Studium

Alle deine Freunde gehen erst einmal studieren, aber du hast irgendwie gar keine Lust darauf, sondern willst endlich Geld verdienen und arbeiten gehen? Wir haben für dich einige gute Gründe zusammengestellt, die dafür sprechen, direkt nach der Schule eine Ausbildung zu beginnen...

„So habe ich mir das nicht vorgestellt...“

Probleme während der Ausbildung

Die Ausbildung entspricht nicht dem, was du zuvor erwartet hast und macht dir keinen besonderen Spaß? Der von dir gewählte Beruf scheint wohl doch nicht das Richtige für dich zu sein? Aber was soll man machen, wenn einem die angefangene Ausbildung nicht gefällt?

Mit einer Ausbildung zur großen Karriere?

Aber klar doch!

Ein Studium aufzunehmen wird unter Schülern immer beliebter, wohingegen die Ausbildung stark an Zulauf einbüßen muss. 80% der Schüler möchten nach der Schule ein Studium aufnehmen. Nur 10% interessieren sich ernsthaft an einer Ausbildung. Dies geht aus dem SchulhofBarometer, durchgeführt von der Deutsche Bildung AG, hervor. Das ist sehr schade, denn eine Ausbildung hält ebenso spannende und interessante Möglichkeiten parat wie ein Studium. Inzwischen gibt es mehr Ausbildungsplätze als Azubis, die zur Verfügung stehen, weshalb die Chancen, eine Ausbildung zu ergattern, steigen. Warum auch du eine Ausbildung unter Betracht ziehen solltest, hat uns Anne aus Heide erzählt. Sie hat nach einem sehr guten Abitur zunächst eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten mit der Fachrichtung Kommunalverwaltung gemacht und erst nach Beendigung ein Studium der Wirtschaftspsychologie aufgenommen.

Kreativ bewerben

Ist das sinnvoll?

Hunderte von Bewerbern. Deine Bewerbung steckt mitten in dem hohen Stapel, der sich auf dem Schreibtisch türmt. Wie soll man da überhaupt noch auffallen? Eine kreative und individuelle Bewerbung fällt zwar auf – aber auch positiv?

Anzug im Gepäck

Ausland während der Ausbildung

Auslandssemester sind inzwischen eine beliebte Möglichkeit, während des Studiums die Welt erkunden zu können. Aber warum eigentlich nur als Student? Auch als Azubi hast du die Möglichkeit ins Auslands zu gehen.

„So habe ich mir das nicht vorgestellt...“

Wenn dir deine Ausbildung nicht gefällt

Die Ausbildung entspricht nicht dem, was du dir von ihr erwartet hast und macht dir keinen besonderen Spaß. Der von dir gewählte Beruf scheint wohl doch nicht das Richtige für dich zu sein. Aber was soll man tun, wenn einem die angefangene Ausbildung nicht gefällt?

Money, Money, Money

Die 10 bestbezahlten Berufe

Spaß am Beruf, nette Kollegen: Das alles ist für deine spätere Berufsentscheidung wichtig. Aber legen wir die Karten doch mal auf den Tisch: Dabei auch noch gut zu verdienen, wäre auch nicht schlecht. Wir haben für euch einmal die zehn bestbezahlten Jobs zusammengestellt.

„Wir möchten Sie gerne zu einem persönlichen Gespräch einladen...“

Tipps für Schüchterne

Panik vor dem Vorstellungsgespräch? Doch was kannst du eigentlich tun, wenn du sehr schüchtern bist und dir vor Fremden kaum ein Wort über die Lippen kommt? Wir haben ein paar Tipps für euch zusammengestellt, wie ihr auch als schüchterne Person selbstbewusst an das Vorstellungsgespräch herangehen könnt.

Etwas mit Mode

Eine Praktikantin im Interview

Studium oder Ausbildung? Diese Frage stellen sich viele Schulabgänger. Aber warum eigentlich nur zwischen diesen beiden Optionen wählen? Ein Praktikum nach dem Abitur kann genau so hilfreich sein und einem nicht nur dabei helfen, sich zu orientieren, sondern schon einen Fuß in das Unternehmen und die Arbeitswelt zu setzen.

Du willst was bewegen? In diesem Job hast du die Chance dazu!

Eine Ausbildung als Fahrdienstleiter bei der Deutschen Bahn

Du hast deinen Schulabschluss fast in der Tasche und bist auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Job, bei dem du bereits zu Beginn viel Verantwortung übernimmst? Dann könnte der Beruf des Fahrdienstleiters bei der Deutschen Bahn das Richtige für dich sein! Hier übernimmst du entweder im Stellwerk oder in Betriebszentralen die Verantwortung für Zugfahrten und Passagiere in deiner Region und sorgst damit für einen pünktlichen, reibungslosen und sicheren Zugbetrieb.

Azubigehalt

Welche Ausgaben fallen mit dem ersten eigenen Gehalt an?

Als Azubi leistet ihr nicht nur Arbeit und lernt, sondern ihr bekommt in Form eures Gehalts auch jeden Monat einige Hundert Euro dafür zurück. So viel Geld, auch wenn es viel weniger als das Durchschnittsgehalt in Deutschland beträgt, ist verführerisch. Allerdings solltet ihr den Geldsegen nicht sinnlos zu eurem Vergnügen verpulvern. Nutzt eure Ausbildungszeit auch, um in finanzieller Hinsicht zu einem Erwachsenen heranzureifen – und beginnt, indem ihr gleich vom ersten Gehalt an verantwortungsvoll mit eurem Geld umgeht. Wenn ihr wissen wollt, worauf ihr dabei besonders achtgeben solltet und was ihr vermeiden müsst, solltet ihr jetzt weiterlesen.

Karriere in der Fitnessbranche!

In welchen Bereichen ist das möglich?

Wer gerne Sport treibt, hat vielleicht schon einmal über eine Karriere in der Fitnessbranche nachgedacht. Hierbei handelt es sich um eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit, die Aspekte wie Ernährung, Medizin und Verwaltung gleichermaßen umfasst. Interessierte haben zum Beispiel die Möglichkeit, ein Trainer zu werden oder eine Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau zu machen. Wichtig ist es, sich die notwendigen Qualifikationen und Lizenzen anzueignen, die für eine Karriere in der Fitnessbranche unerlässlich sind. Anschließend bestehen aussichtsreiche Chancen auf eine gut bezahlte Anstellung, aber auch die Selbständigkeit ist in der Fitnessbranche lohnenswert.

Das erste eigene Geld!

Mit diesen 5 Tipps nachhaltig wirtschaften

Endlich ist das Abi geschafft und der Blick nach vorn – in Richtung Studium. In den letzten Jahrzehnten ist die Zahl der Studenten stark gewachsen. Der Grund: Ein akademischer Abschluss wird als Karrieresprungbrett gesehen. Sich an einer Hochschule einschreiben und voll aufs Studium konzentrieren – viele ältere Semester wissen, wie schnell der Alltag diese Vorstellung „einkassiert“. Gerade die Finanzen werden schnell zum Problem.

Ausbildungsberufe im Garten- und Landschaftsbau

Ein kurzer Überblick!

Ein Job im Büro oder am Computer ist nicht jedermanns Sache. Wer die Natur liebt und gern im Freien arbeitet, für den könnte eine Ausbildung im Bereich Garten- und Landschaftsbau genau das richtige sein. Der Bereich kann sehr facettenreich sein, denn es gibt verschiedene Fachrichtungen und Berufszweige im GaLaBau, so die Abkürzung für Landschafts- und Gartenbau. Die verschiedenen Möglichkeiten in dieser Berufssparte sollen euch hier einmal genauer vorgestellt werden.